Verkaufen Sie niemals Ihre Schädlingsbekämpfungsfirma für einen fairen Marktwert

Es vergeht keine Woche, in der jemand nicht fragt: "Was ist meine Schädlingsbekämpfungsfirma wert?" Meine Antwort darauf ist immer die gleiche: "Für wen? Was ist es wert für wen?" Wenn Sie mich darum bitten, weil Sie Ihrem Sohn etwas Firmenkapital schenken wollen, hätte ich wahrscheinlich eine ganz andere Antwort, als wenn Sie daran interessiert wären, das Unternehmen an Rentokil zu verkaufen.

Für viele Schädlingsbekämpfung Betreiber da draußen ist es schwer für sie zu verstehen, dass jedes Unternehmen einen unterschiedlichen Wert für verschiedene Zwecke hat. Im Gegensatz zu Ihrem Zuhause, das im Allgemeinen aus einer "Fair Market Value" -Perspektive betrachtet wird, hat eine Schädlingsbekämpfungsfirma mehrere Wertschattierungen oder das, was von vielen im Beurteilungsberuf als "Standards of Value" bezeichnet wird.

Die Wertvorgabe beantwortet grundsätzlich die Frage: Was ist das Unternehmen für wen wert? In der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gibt es drei primäre Wertmaßstäbe, aber in der Fusions- und Übernahmewelt stützen wir uns im Allgemeinen auf zwei:

1. Fairer Marktwert: Dieser Standard wird am häufigsten bei Steuer- und Scheidungsbewertungen verwendet und beantwortet die Fragen: Was ist die Schädlingsbekämpfungsfirma für die gegenwärtigen Besitzer wert?

2. Anlagewert (Strategischer Wert): Dies ist der Wert für einen bestimmten Anleger, der auf den individuellen Anlageerfordernissen und -erwartungen basiert. Ein Beispiel dafür sind vier verschiedene Käufer, die vier verschiedene Einkaufspreise für dasselbe Unternehmen anbieten – diese Preise basieren auf individuellen Synergien, die jeder Käufer in die Transaktion einbringt.

Wenn Sie Ihre Kinder mit Aktien versorgen, wollen Sie das Unternehmen bewertet zum Fair Market Value, der in der Regel niedriger als der strategische Wert ist – das spart Ihnen Steuern. Wenn Sie Ihr Geschäft verkaufen, möchten Sie es für den höchsten Investitions- oder strategischen Wert verkaufen, nicht für den fairen Marktwert. Dies wird erreicht, indem Sie den Acquirer finden, der die beste strategische Übereinstimmung für Ihr Unternehmen darstellt. Egal, ob Sie Orkin, Rentokil oder den Konkurrenten auf der Straße verkaufen, die Firma, die am meisten für Ihr Schädlingsbekämpfungsunternehmen bezahlt, ist derjenige, der die meisten Synergien aus dem Erwerb (oder manchmal, leider, derjenige, der macht einen schrecklichen Fehler durch Überbewertung Ihres Geschäfts.

Fair Market Value beantwortet noch einmal die Frage: Was ist mein Geschäft heute für mich wert?

Strategic Value beantwortet die Frage: Was ist mein Schädlingsbekämpfung Unternehmen heute einen bestimmten ACQUIRER oder INVESTOR wert? Und das bedeutet für jeden Käufer einen anderen Wert, denn jeder Käufer ist einzigartig. Wenn man dieses Konzept nicht versteht, kostet das eine Menge Geld, WEIL SIE NIEMALS IHRE SCHÄDLINGSGESELLSCHAFT FÜR FAIREN MARKTWERT VERKAUFEN WOLLEN.

Den fairen Marktwert Ihres Unternehmens zu kennen und zu verstehen ist aus folgenden Gründen sehr wertvoll:

1. Wie können Sie Ihren Ruhestand planen, wenn Sie nicht wissen, was Ihre Schädlingsbekämpfungsfirma wert ist? Vor Beginn jeder Unternehmensbewertung und des Sell-Side-Engagements fragen wir den Schädlingsbekämpfer, was er für sein Geschäft hält – der Durchschnittsbesitzer ist um 50% abgefallen!

2. Ihren Kindern Geschenkgut geben? Wussten Sie, dass Sie eine 50% ige Chance haben, Ihre Geschenk- oder Erbschaftssteuererklärung prüfen zu lassen, wenn Ihr Vermögen mehr als 1 Million $ wert ist?

3. Haben Sie genug Lebensversicherung, um Nachlasssteuern zu decken, sollten Sie sterben?

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Paul Giannamore